VfL Jesteburg
VfL Jesteburg
- Tischtennis -


Willkommen auf der Homepage der Abteilung Tischtennis des VfL Jesteburg!

Weil sich dieser Gruß auch an alle richtet, die nicht bereits Mitglied in unserer Tischtennis-Abteilung sind, die wir aber herzlich zum Mitmachen einladen, gleich hier unsere Trainingszeiten:
Jens Keim, Abteilungsleiter Tischtennis
Wassergymnastik
Jens Keim, Abteilungsleiter
  Wochentag Uhrzeit
Jugend/Schüler: Dienstag 17:00 - 20:00
Freitag 18:00 - 20:00
Erwachsene: Dienstag 20:00 - 22:00
Donnerstag 20:00 - 22:00
Freitag 20:00 - 22:00
 
 
Volker Knubbe, Büroleiter TUI Reisecenter
Volker Knubbe, Büroleiter
Hamburg-Harburg
(wo der TT-Spieler seine Reisen bucht)
 

Für Interessenten: Volker Knubbe (Mitglied der Abteilungsleitung) ist unter 0172 5992943 oder 040 767943-0 zu erreichen, Jugendbeauftragter ist Eckart Duscha (e.duscha@gmx.de).

Und VfL-Mitglied zu werden, ist auch ganz einfach:
Hier findet man den Aufnahmeantrag.

 

Eckart Duscha
 

Wir spielen in der Turnhalle am Sandbarg (21266 Jesteburg, Sandbarg 32). Diese Adresse ist noch relativ einfach zu finden (an der Straße, die von der Jesteburger Hauptstraße nach Itzenbüttel abzweigt, kurz vor der Bahnlinie rechts). Dann aber wird es schwierig: Durch das Metalltor auf das (ehemalige) Schulgelände, aber nicht bis zum (ehemaligen) Schulhof, sondern zwischen den beiden Querflügeln des Gebäudes nach links (ein paar Stufen aufwärts) und dann nach rechts zum Eingang der Turnhalle.

E-Mail: mail@tt-jesteburg.de

So geht es zur Turnhalle

Facebook
TT-Jesteburg
auf facebook

Unsere
Sponsoren

Archiv
"Aktuelles"
TTR,
QTTR
Vereins-
Spielplan
Aktuelles myTischtennis.de
Hinweise des Abteilungsleiters auf auswärtige Turniere, Arbeitseinsätze des VfL, ...
QTTR-Werte veröffentlicht

Bei click-tt wurden die für die Aufstellungen in der Herbstserie 2016 maßgeblichen QTTR-Werte veröffentlicht. Sie weichen bei einigen Herren um einen Punkt vom aktuellen TTR-Wert ab, bei den Damen gibt es gar keine Abweichung.

Man findet die QTTR-Werte hier für die Damen und hier für die Herren.

  


Aufstellungen, Abschlusstabellen und Bilanzen (Einzel und Doppel), auch für zurückliegende Spielzeiten
Die Spielserie 2015/16 ist archiviert

Unser Archiv "Mannschaften und Spielklassen", in dem man die Informationen über alle zurückliegenden Jahre findet, wurde mit den Zusammenstellungen für die letzte Saison ergänzt: Mannschaftsaufstellungen, Abschlusstabellen und Bilanzen (Einzel und Doppel).

Stefan Jaks  Matthias Geißendörfer  Volker Knubbe

Die Aufsteiger des Jahres: Stefan, Matthias und Volker
Die QTTR-Werte mit Stichtag 11.5.2016, ...

... die für die Aufstellungen der Herbstserie maßgeblich sind, werden (wie click-tt vermeldet) mit etwa einer Woche Verzögerung veröffentlicht.

Weil die Relegationsspiele beendet sind, werden unsere Werte wohl kaum nennenswert von den gegenwärtig geltenden TTR-Werten abweichen. Diese findet man findet man hier für die Damen und hier für die Herren.

Nach einem Spieljahr kann wieder der Vergleich mit den TTR-Werten vom Mai 2015 angestellt werden: Aufsteiger des Jahres in der Joola-Rangliste sind diesmal Stefan Jaks, Matthias Geißendörfer und Volker Knubbe mit etwa 38%, 31% bzw. 21% Verbesserung (des Ranglistenplatzes in der Deutschland-Rangliste, nicht des TTR-Wertes). Auf den Plätzen 4 und 5 rangieren Oliver Schultze und Gabriele Gärtner mit jeweils etwa 13% Verbesserung.

Stefan Jaks

Überragend: Stefan Jaks gewann alle 6 Einzel im oberen Paarkreuz
Klassenerhalt für die 2. Herrenmannschaft

Unsere 2. Herrenmannschaft verpasste in der Kreisliga nur ganz knapp den Sprung ins Mittelfeld und landete auf dem 8. Platz, der sie zur Teilnahme an den Relegationsspielen zwang.

Die Relegation fand in Jesteburg und Stelle statt. Gegen starke Gegner gelangen zwei klare Siege und ein 8:8-Unentschieden. Das bedeutete Platz 1 in der Relegationstabelle und damit Klassenerhalt.

Diese 7 Spieler traten zu den Relegationsspielen an: Norbert Klemm
Norbert
Klemm
Stefan Jaks
Stefan
Jaks
Silvia Jakab
Silvia
Jakab
Ernst-Helmut Martens
Ernst-H.
Martens
Jürgen Schwahn
Jürgen
Schwahn
Matthias Pusch
Matthias
Pusch
Heiner Krieger
Heiner
Krieger
Die 1. Damenmannschaft steigt in die Bezirksliga auf!
Gabriele Gärtner Katja Matthies Karin Simon Maja Waburg

Gabriele, Katja, Karin und Maja

Unsere 1. Damenmannschaft bevorzugt extrem knappe Entscheidungen. In der 1. Bezirksklasse verpasste sie punktgleich mit dem Staffelsieger nur ganz knapp den Direktaufstieg, aber das war trotzdem ein bemerkenswertes Ergebnis, weil Stammspielerin Uschi Keim wegen einer Verletzung für die gesamte Saison ausfiel.

Im Relegationsspiel um den Aufstieg zur Bezirksliga mussten Gabriele Gärtner, Katja Matthies, Karin Simon und Maja Waburg auswärts beim TSV Auetal antreten und erreichten ein 7:7-Unentschieden. Dank des besseren Satzverhältnisses sind sie der Aufsteiger. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der höheren Klasse!

Jesteburger Schüler bei Kreisrangliste erfolgreich

Nach einer zweijährigen Pause haben in diesem Jahr wieder Tischtennisspieler des VfL Jesteburg an den Kreis-Ranglistenturnieren für Schüler und Jugendliche teilgenommen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Eckart hat einen Bericht geschrieben.

Zwei Jesteburger "Minis" für Braunschweig qualifiziert

Beim Bezirksturnier der Minimeisterschaften konnten sich zwei Jesteburger Teilnehmer für das Turnier des Tischtennisverbands Niedersachsen qualifizieren.

Volker hat einen Bericht geschrieben.

Einladung zur Abteilungsversammlung am 18. Mai 2016

Abteilungsleiter Jens Keim lädt zur Abteilungsversammlung am 18. Mai 2016, 20:00 Uhr ein. Den kompletten Text der Einladung mit der Tagesordnung findet man hier.

Die Mannschaftsaufstellungen der Herrenmannschaften ...

... erforderten in der Vergangenheit häufig einen längeren Diskussionsprozess. Unser Abteilungsleiter hat sich deshalb schon einmal Gedanken darüber gemacht und eine Diskussionsgrundlage bereitgestellt.

Unsere Seite "Suche nach den Mannschaftsaufstellungen für die Herbstserie 2016/17" startet jetzt mit dem Vorschlag von Jens, so dass sich jeder seine Wunschaufstellungen auf dieser Basis zusammenschieben kann.

Die Punktspielsaison 2015/16 ...

... ist beendet. Die Mannschaften unserer Abteilung landeten vornehmlich im (unteren) Mittelfeld ihrer Staffeln, allerdings mit zwei Ausnahmen:

Die 1. Damenmannschaft kam in der 1. Bezirksklasse auf einen hervorragenden 2. Platz (punktgleich mit dem Staffelsieger) und darf an der Relegation um den Aufstieg in die Bezirksliga mitspielen. Die 2. Herrenmannschaft dagegen muss in die Relegation gegen den Abstieg.

Noch älter und dann auch noch erfolgreich


Hubert, Günther, Heiner, Michael, Horst, Jürgen (auf das Bild klicken für eine größere Darstellung)

Der "Altersrekord für Mannschaften" (siehe nachfolgende Meldung) hielt nur eine Woche. Weil Mannschaftsführer Reinhard mit Knieproblemen ausfiel und durch Michael Endreß (Jahrgang 1943) aus der 4. Mannschaft ersetzt wurde, trat die 3. Herrenmannschaft zum abschließenden Punktspiel der Saison 2015/16 bei der 1. Mannschaft vom TV Emmelndorf mit einem Altersdurchschnitt von 73,8 Jahren an.

Und weil das Spiel mit einem 9:7-Sieg endete, könnte man schlussfolgern: "Je älter, desto besser" (schließlich könnten wir noch aufbieten: Hans-Heinrich, Conrad, Günter, ...), aber es wäre wohl doch besser, wenn sich unsere Mannschaften etwas verjüngen würden.

3. Herrenmannschaft markiert einen Rekord

Zum fälligen Punktspiel am 8. April 2016 trat die 3. Herrenmannschaft in Pattensen mit der ältesten Mannschaft an, die je für unsere Abteilung ein Punktspiel bestritt.

Mannschaftsführer Reinhard war mit knapp 69 Jahren der Jüngste, ältestes Mannschaftsmitglied war Hubert mit fast 86 Jahren, das Durchschnittsalter der 6 Spieler war 73,1 Jahre. Einige der Gegner waren deutlich mehr als 50 Jahre jünger, deshalb ist es wohl verzeihlich, dass unsere Senioren das Spiel verloren haben.

... und das sind die 6 Spieler, die den "Altersrekord" aufgestellt haben (in Klammern das jeweilige Geburtsjahr):
Hubert
Stick
(1930)

Jürgen
Dankert
(1941)

Heiner
Krieger
(1946)

Günther
Bettermann
(1946)

Horst
Frischer
(1946)

Reinhard
Klingenberg
(1947)
Kreis-Minimeisterschaft: Jesteburg räumt in Klecken ab

Außerdordentlich erfolgreich waren die jüngsten Jesteburger Tischtennisspieler beim diesjährigen Kreisentscheid in Klecken.

Volker hat einen Bericht geschrieben.

Knobelmeisterschaft: Wieder ein neuer Name in der Siegerliste

Mit sehr guter Beteiligung in neuer Umgebung (Dorfgemeinschaftshaus Itzenbüttel) und bei hervorragender Organisation hat am 12. März 2016 die diesjährige Knobelmeisterschaft stattgefunden. In die Liste der Sieger dieses Wettbewerbs mit langer Tradition konnte ein neuer Name eingetragen werden: Nadine Jedamski!

Eckart hat einen Bericht geliefert, Jens dazu viele Bilder.


Siegerin 2016: Nadine
Erfolgreiches "Ü160-Doppel"

Im Punktspiel der 3. Herrenmannschaft gegen die 2. Mannschaft des TV Vahrendorf am 25.2.2016 gab es einen bemerkenswerten Rekord: Das Doppel mit Hubert Stick und Jürgen Dankert brachte zusammen mehr als 160 Lebensjahre an die Platte und konnte die Gegner aus Vahrendorf 3:1 besiegen.

Das Bild zeigt die beiden Senioren unmittelbar nach dem Spiel.

Hans-Heinrich Wolfes "Flüchtlinge in Jesteburg heute und früher" ...

... ist eine Dokumentation, die unser Abteilungs-Mitglied Hans-Heinrich Wolfes vorgelegt hat. Hans-Heinrich, der über viele Jahre Archivar der Samtgemeinde Jesteburg war, hat darin die vielen Informationen, die er über frühere Flüchtlingsprobleme recherchiert hat (1945 bis 1961 und die Libanonkrise 1986), ergänzt um eine Chronik der gegenwärtigen Flüchtlingskrise.

Die 38 Seiten umfassende Dokumentation ist deshalb besonders lesenswert, weil sie fast ausschließlich über Fakten (mit exakten Quellenangaben) informiert.

In einem Punktspiel 28 TTR-Punkte ...

... hat Thomas Kirchhoff am 23.2.2016 im Spiel gegen TuS Nenndorf eingefahren. Trotz der geringen Gewinnerwartungen von 11% bzw. 14% besiegte er beide Gegner klar.

Dies haben mit der "normalen Änderungskonstante" von 16 erst zwei Spieler unserer Abteilung geschafft (Michael Endreß im Jahr 2012 und Matthias Pusch im Jahr 2013). Anreiz für alle, diesen Rekord endlich zu brechen, was natürlich nur gegen deutlich stärkere Gegner gelingen kann.

Nachtrag zum Bericht über die Minimeisterschaft

Eckart Duscha

Eckart gewann beide Einzel und das Doppel mit Andreas V.
Die 1. Herrenmannschaft erkämpft ein Unentschieden

Am 16. Februar 2016 spielte unsere 1. Herrenmannschaft in Vahrendorf. Sie erkämpfte sich ein sehr wichtiges 8:8. Von dem dramatischen Spiel gibt es einen ausführlichen Bericht auf unserer Facebook-Seite.

Minimeisterschaft 2016

Unsere Abteilung hat auch 2016 die Mini-Meisterschaften ausgerichtet. Die Beteiligung war gewaltig, glücklicherweise hat Günter Keim genügend Mitstreiter gewinnen können, so dass das Turnier erfolgreich durchgeführt werden konnte.

Volker hat einen Bericht geschrieben, und Jens hat viele Bilder geliefert.

Vereinsmeisterschaft 2016


Siegerehrung Herren-Doppel

Bei den Vereinsmeisterschaften am 10. Januar 2016 gab es folgende Sieger:

 Damen-Einzel: Petra Hänsch
 Herren-Einzel: Dirk Jessat
 Damen-Doppel: Silvia Jakab/Nadine Jedamski
 Herren-Doppel: Dirk Jessat/Volker Knubbe
 Mix-Doppel: Silvia Jakab/Andreas Voss

Volker hat einen Bericht geschrieben, und Jens hat viele Bilder geliefert.

Die Rückserie 2015/16 startet am 14. Januar 2016 ...

... mit zwei Heimspielen (1. Damenmannschaft und 3. Herrenmannschaft. Unsere Internetseiten und auch die click-tt-Seiten sind aktualisiert, unsere Mannschafftsaufstellungen findet man über den Menüpunkt "Mannschaften" (bzw. über die Seite "Mannschaften"), für die Herrenmannschaften noch einmal als Zusammenstellung auf der Seite "Suche nach den Mannschaftsaufstellungen ..."

Den kompletten Spielplan für alle Mannschaften erreicht man über die Seite "Vereinsspielplan". Leider ist an besonders vielen Donnerstag- bzw. Freitagterminen kein Training möglich, weil unsere Halle mit zwei gleichzeitig stattfindenden Punktspielen ausgelastet ist (siehe dazu die oben auf dieser Seite rot unterlegt aufgelisteten Termine).

Weihnachtsfeier 2015

Die 3. Herrenmannschaft hatte zur Weihnachtsfeier am 19. Dezember 2015 im "Grünen Jäger" eingeladen. Voker hat einen Bericht geschrieben.

   
Viel Lob für Jugendarbeit und Schul-AG ...

... gab es auf der Abteilungsversammlung am 16.12.2015. Günter hat zwei Bilder der Schul-AG geliefert (auf ein Bild klicken für eine vergößerte Darstellung).

   
Ganz knapper Sieg beim 11. Vergleich

Zum 11. Mal hieß es wieder "Landkreis Rotenburg gegen Landkreis Harburg", diesmal in Jesteburg. Volker hat einen Bericht geliefert.

    

Matthias Geißendörfer, Volker Knubbe, Stefan Jaks
Die QTTR-Werte vom 11.12.2015, ...

... die für die Aufstellungen der Rückserie 2015/16 maßgeblich sind, wurden bei click-tt am 15.12.2015 veröffentlicht.

Unsere Werte weichen nur um maximal 3 Punkte von den aktuellen TTR-Werten ab. Die QTTR-Werte findet man hier für die Damen und hier für die Herren.

Nach einer Halbserie können die Positionen in der Deutschland-Rangliste Aufschlüsse darüber geben, wie die Entwicklung in diesem Zeitraum war (in der Deutschland-Rangliste sind mehr als 270 000 aktive Spieler erfasst). Wir haben mehr Verschlechterungen (26) als Verbesserungen (17). "Aufsteiger der Halbserie" ist Matthias Geißendörfer (Verbesserung um 34 %), gefolgt von Volker Knubbe (19 %), Stefan Jaks (17 %), Paul Bakker (10 %) und Gabriele Gärtner (9 %).
Besonderes Ereignis für unsere Jüngsten

Als Belohnung für gute Trainingsleistungen fand am Samstag, den 28.11.2015, eine Extra-Trainingseinheit für besonders engagierte Kinder unserer Tischtennisabteilung statt.

Eckart hat einen Bericht geliefert.

Das haben wir schon besser gekonnt!
Gabriele Gärtner

Spielte mit 17:2 eine tolle Bilanz in der 1. Damenmannschaft: Gabriele Gärtner

Matthias Geißendörfer

Mit 16:2 überragend in der 5. Herrenmannschaft: Matthias Geißendörfer

So sehen die Platzierungen unserer Mannschaften am Ende der Herbstserie aus:

Speziell unsere 5 Herrenmannschaften dümpelten in ihren Klassen im unteren Mittelfeld herum. Das war schon einmal besser. Aber es gab auch Lichtblicke:

Unsere Jüngsten (Schüler C) blieben ungeschlagen und belegten in ihrer Klasse punktgleich mit dem Tabellenführer den 2. Platz (im Winsener Anzeiger wurde über das Ergebnis dieser Staffel berichtet).

Besonders erfreulich und wegen des verletzungsbedingten Ausfalls von Uschi über die gesamte Halbserie sogar überraschend ist der 3. Platz unserer 1. Damenmannschaft in der 1. Bezirksklasse. Weil auch dieses schöne Ergebnis bei Punktgleichheit mit den beiden erstplatzierten Mannschaften erzielt wurde, spielen unsere Damen in der Rückrunde wohl um einen Aufstiegs- oder Relegationsplatz mit. Herausragend einmal mehr in dieser Mannschaft war Gabriele Gärtner mit einer Bilanz von 17:2.

Einladung zur Abteilungsversammlung am 16. Dezember 2015

Abteilungsleiter Jens Keim lädt zur Abteilungsversammlung am 16. Dezember 2015, 20:00 Uhr ein. Den kompletten Text der Einladung mit der Tagesordnung findet man hier.

!!! Achtung! Wir treffen uns im VfL-Haus (am Sportplatz) - Am Alten Moor 14 - Jesteburg !!!

Der Tischtennisverband Niedersachsen (ttvn) informiert ...

... mit einem ausführlichen Text über alle Besonderheiten, die zur Vorbereitung der Rückrunde 2015/16 beachtet werden müssen. Hier findet man diesen Text.

Schüler C gegen Fleestedt
Unsere Jüngsten sind besonders erfolgreich

Nur unsere Jüngsten (Schüler C, Kreisliga) sind im Moment in ihrer Staffel Spitzenreiter. Von einem besonders spannenden Punktspiel gegen TuS Fleestedt wurde uns ein schönes Video geliefert.


Dirk Jessat

Das wird auch für unsere Nummer 1 sehr schwierig!
Ein ganz besonderes Punktspiel ...

... wird für unsere 1. Herrenmannschaft das Heimspiel gegen TuS Wustrow am 3. Oktober 2015 um 17:00 Uhr sein. An Postionen 2 und 3 bei diesem Gegner spielen (nach QTTR-Punkten) die beiden stärksten Spieler der Staffel. An Position 1 aber spielt mit Vincent Senkbeil das erst 11-jährige "Wunderkind" des TTVN.

Zuschauer sind wie immer willkommen, und unsere Mannschaft ist gegen diesen Gegner auf Unterstützung durchaus angewiesen.

Vorgabeturnier 2015

Das traditionelle Vorgabeturnier wurde am 12. September 2015 durchgeführt. Volker hat einen Bericht geliefert, und Eckart hat Bilder beigesteuert.

Eine Zusammenstellung der Ergebnisse aller Vorgabeturniere der letzten Jahrzehnte findet man hier.

Die Punktspielsaison 2015/2016 startet ...

... am 8. September 2015 mit dem Heimspiel der 2. Herrenmannschaft gegen die 4. Mannschaft der TSC Steinbeck-Meilsen.

Alle Punktspieltermine (Damen, Herren, Schüler) findet man auf der Seite "Vereins-Spielplan".

Die Herbstserie 2015 kann beginnen, die Internetseiten sind vorbereitet

Die Internetseiten unserer Abteilung und die Seiten bei click-tt sind auf dem aktuellen Stand für die kommende Herbstserie:

  • Über den Menüpunkt (oben in der Menüleiste) "Mannschaften" kommt man zu den Aufstellungen unserer Mannschaften.
  • Über den Menüpunkt "click-tt" werden die Links zu den Staffeln angeboten, in denen unsere Mannschaften spielen (zunächst findet man dort noch keine Ergebnisse, aber die Auflistung der Gegner und die Mannschaftsaufstellungen).
  • Über den Link "Vereins-Spielplan" sind die jeweils aktuellen Punktspiel-Termine zu finden. Gegenwärtig nur für die 1. Herrenmannschft, für die anderen Mannschaften müssen wir auf die Staffeltage warten.
  • Für unsere Herrenmannschaften findet man hier zusammengefasst alle Aufstellungen mit aktuellen QTTR-Werten (es sind die August-QTTR-Werte, die keinen Einfluss auf die Aufstellungen haben).
Halle kann wieder genutzt werden

Das Problem mit der Beleuchtung der Halle ist gelöst, es war ganz offensichtlich durch das Gewitter hervorgerufen. Günter hat jetzt einen Schlüssel für den Sicherungskasten und den FI-Schalter wieder "reingedrückt".

Dem Trainingsfleiß steht nichts mehr im Wege.



Stefan Jaks
Fichkona 2015 - Stefan war dabei

Eine Fahrradtour besonderer Art ist die vom Fichtelberg (in Sachsen an der Grenze zu Tschechien) bis zum Cap Arkona (nördlichster Punkt auf Rügen) führende "Fichkona".

Stefan Jaks aus unserer zweiten Herrenmannschaft hat diesen "Höllenritt" in der zweitstärksten Leistungsgruppe (von vier) absolviert. Gemeinsam mit 64 anderen Teilnehmern schaffte er die 620 km (!!!) lange Strecke in 24 Stunden und 23 Minuten.

Herzlichen Glückwunsch, Stefan. Auf Konditionsprobleme dürfen deine Gegener in der Herbstserie bei dir wohl nicht hoffen können.

Einige Dutzend zusätzlicher Bilder ...

... hat Volker für die Berichte "Skatturnier 2015" und "Neuer Kanzler" geliefert. Für Interessenten lohnt es, sich noch einmal hineinzuklicken.

Skatturnier 2015 Skatturnier 2015

Das traditionelle jährliche Skatturnier fand am 18. Juli 2015 statt, diesmal leider mit sehr geringer Beteiligung, dafür bei sehr schönem Wetter und mit - wie immer - hervorragender Organisation.

Sieger des Turniers wurde Heiner Krieger (hier gibt es eine Zusammenstellung aller Skatmeister).

Volker hat einen Bericht geliefert, Jens, Volker und Horst haben Bilder beigetragen.

Joja Wendt spielt den Ping Pong Song "Ping Pong Song on Piano"

Dirk hat auf ein wunderschönes Video aufmerksam gemacht, das man sich als Tischtennis-Spieler unbedingt ansehen sollte:

Joja Wendt spielt den "Ping Pong Song on Piano".



Impressum        TTR und QTTR